Einfache Wanderung durch die Steinwandklamm

Die Steinwandklamm in Furth an der Triesting wurde bereits 1884 touristisch erschlossen und gilt als eine der schönsten Klammen in Ostösterreich. Durch die Steinwandklamm zu wandern ist immer wieder ein schönes Erlebnis, aber vor allem an heißen Tagen ist es in der Klamm angenehm kühl. Diese einfache Wanderung führt von der Jausenstation Reischer durch die Steinwandklamm, zum Gasthaus Jagasitz und retour.

Zahlen & Fakten

  • einfache Wanderung
  • Stationen: Jausenstation Reischer – Steinwandklamm – Türkenloch – Gasthaus Jagasitz – Jausenstation Reischer
  • Gesamtdauer der Tour: ca. 1 Stunde und 20 Minuten (ohne Pause)
  • Distanz: 3,36 km
  • Höhenmeter: 170
  • Einkehrmöglichkeiten am Weg: Jausenstation Reischer (MO und DI Ruhetag) und Gasthaus Jagasitz (DO und FR Ruhetag)

Für einen ersten Eindruck der Wanderung sieh‘ dir doch das Video an:

Ausgangspunkt

Jausenstation Reischer
Steinwandgraben 22
2564 Furth an der Triesting

Durch die Steinwandklamm zum Türkenloch

Wie beim letzten Mal, als ich über den Rudolf-Decker-Steig durch die Steinwandklamm gegangen bin, starten wir auch heute unsere Wanderung beim Parkplatz bei der Jausenstation Reischer.

STEINWAND-ART (1)
Hier beginnen wir unsere Wanderung

Wir nehmen den rechten Weg und sind kurz darauf bei Franzi’s Hütte, wo wir 3,50 Euro Erhaltungskostenbeitrag bezahlen. Nach dem Schranken führt uns ein schmaler Weg in den Wald hinein, die blaue Markierung begleitet uns.

Nach ungefähr zehn Minuten erreichen wir den Eingang der Steinwandklamm. Nun geht es über mehrere Brücken und Stiegen durch die Klamm. Hier ist es angenehm kühl.

STEINWAND-ART (2)
Der Eingang der Steinwandklamm

Bei der Abzweigung zum Rudolf-Decker-Steig biegen wir nicht ab, sondern gehen geradeaus weiter über mehrere Stiegen immer weiter hinauf.

STEINWAND-ART (3)
Mehrere Brücken und Stiegen führen durch die Klamm

Wir folgen der blauen Markierung und sind nach wenigen Minuten im Wald. Kurz darauf erreichen wir eine Weggabelung. Wir folgen dem Schild Richtung „Türkenloch, Jagasitz (Türkenloch 10 Min., Jagasitz 15 Min.“) und gehen links über eine Brücke. Die blaue Markierung gilt weiterhin und nach zehn Minuten erreichen wir das Türkenloch.

STEINWAND-ART (4)
Hier ist die Abzweigung zum Türkenloch

Gut zu wissen: Vom Parkplatz bis zum Türkenloch sind wir ungefähr 50 Minuten gegangen.

Wir gehen durch das dunkle Türkenloch und danach links hinauf, bis wir über dem Türkenloch auf einem weitläufigen, felsigen Platz sind. Von hier aus haben wir eine fantastische Aussicht auf die umliegenden Wälder und auch die Jausenstation Reischer kann man von hier aus sehen.

STEINWAND-ART (5)
Über dem Türkenloch

Vom Türkenloch zum Gasthaus Jagasitz

Von hier ist es nicht mehr weit zum Gasthaus Jagasitz. Wir gehen geradeaus den felsigen Weg bergauf weiter und kommen wieder in den Wald. Bei einer Weggabelung gehen wir links weiter, folgen der blauen Markierung und erreichen schon bald das Gasthaus Jagasitz.

Gut zu wissen: Vom Türkenloch bis zum Gasthaus Jagasitz sind wir ungefähr 10 Minuten gegangen.

An sonnigen und klaren Tagen hat man vom Gasthaus Jagasitz eine wunderschöne Aussicht auf den Schneeberg. Heute versteckt sich der Schneeberg hinter den Wolken. Durch den weitläufigen Platz, der großen Wiese vor dem Gasthaus und einer Kuhweide ist es aber auch so sehr schön hier.

STEINWAND-ART (6)
Die schöne Aussicht vom Gasthaus Jagasitz

Der Rückweg

Vor dem Gasthaus gibt es einige gelbe Schilder. Wir folgen dem Schild Richtung „Jausenstation Reischer“ sowie der gelben Markierung und nehmen den breiten Schotterweg rechts neben dem Gasthaus bergab durch den Wald. Nach ungefähr 20 Minuten sind wir wieder beim Parkplatz der Jausenstation Reischer.

STEINWAND-ART (7)
Hier beginnt der Rückweg

Fazit

Eine Wanderung durch die Steinwandklamm ist immer wieder ein schönes Erlebnis. Vor allem im Sommer ist diese Wanderung sehr zu empfehlen, weil es in der Klamm angenehm kühl ist. Die Wege sind sehr gut markiert und die Besitzer des Gasthauses Jagasitz sind sehr sympathisch.

Nähere Informationen über die Steinwandklamm findest du hier.

Karte und Höhenprofil

Fotogalerie

Und wenn du noch mehr Fotos von dieser Wanderung sehen möchtest, dann klicke auf den Link:

Fotogalerie

Wie findest du diese Wanderung? Warst du schon einmal bei der Steinwandklamm? Wenn nicht, könntest du dir vorstellen, diese Wanderung zu machen? Ich freue mich immer über Feedback!

Jasmin

Bleib' auf dem Laufenden und abonniere den Newsletter!

4 Gedanken zu “Einfache Wanderung durch die Steinwandklamm

    • Hi Christine!
      Ich bin auch der Meinung, dass man ruhig 1x im Jahr durch die Steinwandklamm gehen kann. Der Wasserstand ändert sich ja immer wieder. Und vor allem im Sommer ist alles so schön grün!
      Jasmin

    • Hallo Wolfgang!
      Ich weiß leider nicht, welche lange Leiter du beim Türkenloch meinst. Wenn man wie beschrieben nicht über den Rudolf-Decker-Steig geht, muss man keine Leitern überwinden. Wenn du das Türkenloch auslassen möchtest (innen führt eine Stiege hinauf und dann geht es noch Stiegen hinauf auf den felsigen Platz), dann könnte man laut Wanderkarte geradeaus den Weg Nr. 5 weitergehen und dann links auf den roten Weg abbiegen, um zum Gasthaus Jagasitz zu kommen -> http://www.steinwandklamm.at/support/download/img/wanderkarte.jpg
      Dies wäre dann eine längere Runde, ich bin so noch nicht gegangen.

      Liebe Grüße,
      Jasmin

Schreibe einen Kommentar