Wann nach Koh Samui Reisen?

Zuletzt aktualisiert am 11. Juli 2024

Die Regenzeit beginnt ab September/ Oktober und dauert bis in den November hinein an. Die Trockenzeit erstreckt sich über die Monate Dezember bis März und lockt mit idealem Wetter für Badeurlaub und Aktivitäten. Von April bis September ist es auch relativ trocken, aber extrem heiß.

Wann sollte man nach Koh Samui Reisen?

Urlauber, die zeitlich ungebunden sind, erleben in dieser Zeit einen herrlichen Urlaub auf der Insel. Koh Samui ist allerdings ganzjährig bereisbar, aber es empfiehlt sich ein Aufenthalt eben in der „kalten Jahreszeit“ zwischen Dezember und Februar.

Wann regnet es auf Koh Samui am meisten?

Der meiste Regen fällt laut Klimatabelle in den Monaten Oktober und November mit durchschnittlich 20 bis 22 Regentage und heftigen Monsunregen. Die Temperaturen liegen das ganze Jahr bei über 30 Grad und können zwischen März und Oktober auf 38 Grad ansteigen.

Wann ist Saison auf Koh Samui?

Neben der besten Reisezeit zwischen Januar und März und den Regenmonaten September, Oktober, November und Dezember gibt es noch eine dritte Jahreszeit auf Koh Samui. In den Monaten April, Mai, Juni, Juli und August klettern die Temperaturen auf der Insel gerne mal auf 40 °C und dass sogar sehr regelmäßig.

Wie lange soll man in Koh Samui bleiben?

Wie lange sollte man auf Koh Samui bleiben? Für eine entspannte Pauschalreise empfehlen wir einen Aufenthalt von 14 Tagen oder länger. Wenn Sie Koh Samui als Teil einer Inselhopping-Tour oder einer Kombireise besuchen, um auch andere Ziele in Thailand zu erkunden, ist ein Aufenthalt von 4-6 Tagen angemessen.

THAILAND'S SCHÖNSTE INSEL? Koh Samui Highlights & Strände Urlaub Reise Backpacking

Wann sind die meisten Touristen auf Koh Samui?

Mit dem Mikroklima das rund um die Region der Insel herrscht ist Koh Samui außerdem ein beliebter Badeort von Januar bis September, besonders während der Sommermonate. Ungeachtet der großen Beliebtheit wird die „Kokosnussinsel“ ihren Beinamen sicherlich auch in Zukunft behalten.

Für wen ist Koh Samui?

Koh Samui ist eine Insel in Thailand welche für jeden Urlauber etwas bietet. Egal ob Klein oder Groß, Jung oder Alt. Hervorzuheben ist zusätzlich das Fisherman's Village Walking Street in Bophut. Mittlerweile nicht unbedingt mehr ein Geheimtipp aber dennoch ein Ausflug wert.

Wann ist Nebensaison Koh Samui?

Koh Samui in der Nebensaison

Zwischen Oktober und Ende November zieht die Regenzeit über die Insel. Dabei regnet es nicht ununterbrochen.

Wie lange dauert es einmal um Koh Samui zu fahren?

Rund 60 km beträgt der kürzeste Weg einmal um die Insel. Mit Auto, Taxi oder Roller musst Du also ungfähr mit einer Fahrtzeit von 2 Stunden rechnen. Somit bleiben 6 Stunden für Strandbesuche und die schönsten Sehenswürdigkeiten.

Wo ist das Wetter besser Phuket oder Koh Samui?

Wetter. Die wettertechnisch beste Reisezeit für Phuket ist von Dezember bis Mitte Mai mit trockenen sonnigen Tagen. Auf Koh Samui erwarten dich gute Badebedingungen mit vereinzelten Schauern von Januar bis Oktober. Auf das Jahr gesehen fällt auf Koh Samui durchschnittlich weniger Niederschlag als auf Phuket.

Wo ist es am schönsten in Koh Samui?

Der Coral Cove Beach ist der wohl schönste Strand auf Koh Samui. Hier begeistern vor allen Dingen die Kombination aus dichter Vegetation, fantastischen Felsformationen und dem türkisblauen Meer. Ob beim Schwimmen, Sonne tanken oder Schnorcheln - der Coral Cove Beach sorgt garantiert für Urlaubsstimmung und Erholung!

Ist Koh Samui überlaufen?

du kannst beruhigt sein. Koh Samui ist absolut nicht überlaufen.

Was für Impfungen braucht man für Thailand?

Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Dengue-Fieber, Hepatitis B, Typhus, Tollwut und Japanische Enzephalitis empfohlen.

Was bedeutet Regenzeit auf Koh Samui?

Die Monate September, Oktober, November und Dezember gelten daher als Regenzeit auf Koh Samui. In diesen Monaten regent es an 14 bis 20 Tagen. An der Spitze mit den meisten Regentage und dem höchsten Niederschlagswert steht der November.

Wann regnet es am meisten auf Koh Samui?

Dazu herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit. Die Regenzeit ist sehr kurz und dauert von Oktober bis in den Dezember hinein. Der Großteil des jährlichen Niederschlags tritt vor allem im Oktober und November auf. Der November ist mit dem dreifachen Durchschnitts-Niederschlag der mit Abstand regnerischste Monat in Koh Samui.

Kann man auf Koh Samui Schwimmen?

Unter Koh Samuis Stränden zählt er zu denjenigen, die vor allem Ruhesuchende glücklich machen. Dennoch liegt er nah genug am gleichnamigen Städtchen, um am Abend in Pubs und Nachtclubs auszuschwärmen. Ideal zum Schwimmen sind vor allem die mittleren und südlichen Teile des Strandes.

Wie viel Geld braucht man auf Koh Samui?

Ich rechne pro Person/Tag ca. 20€ für 2x täglich essen (preiswerte Einheimischenlokale) , einige Ausflüge, Massagen, 1x Mietwagen, täglich Getränke (außer Wasser auch Bier und Cocktails). Zusammen also ca. 880€ für 2 Personen/22 Tage.

Wie bewegt man sich auf Koh Samui am besten fort?

Songthaews sind die beste Alternative um sich auf Koh Samui eigenständig fortzubewegen: Neben dem Fahrrad (das allerdings eher wie ein UFO bestaunt wird und sehr selten anzutreffen ist) oder zwei gesunden Füßen ist die günstigste Variante der Fortbewegung auf Koh Samui allerdings das Songthaew.

Wann ist Thailand am teuersten?

Wann genau ist denn dort die teuerste Saison? Und wie ist das Wetter um diese Zeit dort? Kurz und bündig: Die High Peak ist von Ende November bis Ende Februar.

Wann ist die beste Reisezeit für Koh Samui Thailand?

Die beliebteste Reisezeit für Koh Samui ist von Januar bis März. Wenn euch ein wenig heißere Temperaturen nichts ausmachen, sind auch die Monate April bis September zu empfehlen. Hier gibt es zwar mehr Regen, aber noch auf einem angenehmen Level.

Wann ist die schönste Reisezeit für Thailand?

Die Trockenperiode von Dezember bis April ist grundsätzlich die beste Reisezeit für Thailand und bietet günstige Bedingungen für alle Aktivitäten im ganzen Land. Aufgrund seiner Größe herrscht nicht überall in Thailand gleichzeitig Regenzeit. Im Allgemeinen fällt das ganze Jahr über hin und wieder ein Schauer.

Welcher Teil von Koh Samui ist am schönsten?

Der Chaweng Beach liegt an der Ostküste und ist der schönste und längste Strand der Insel. Der Ausblick ist traumhaft, überall gibt es Restaurants und euch wird bestimmt nicht langweilig. Allerdings ist es hier auch sehr touristisch, denn an diesem Strand liegen die meisten der Hotels der Region.

Warum ist Koh Samui so beliebt?

Aber Koh Samui ist nicht nur ein Strandparadies, sondern bietet auch eine Fülle an Kultur- und Naturattraktionen. Besuche die beeindruckenden Tempel wie den Wat Plai Laem und den Big Buddha, erkunde die dichten Regenwälder und Wasserfälle oder mache eine Bootsfahrt zu den benachbarten Inseln.

Wie sicher ist Ko Samui?

Im Großen und Ganzen ist Koh Samui absolut sicher. Bei allem Respekt, es gibt ein gewisses Risiko (wie bei jedem Reiseziel auf der Welt) – aber normalerweise ist Koh Samui zweifellos ein sicheres Reiseziel, ohne größere Gefahren.