Ist November eine gute Reisezeit für Thailand?

Zuletzt aktualisiert am 9. Juli 2024

Unsere Expertenempfehlung. Die beste Reisezeit für Thailand ist im europäischen Winter, zwischen November und Februar. Dann herrscht die Trockenzeit, es gibt kaum Regen und die Temperaturen sind bei 26 bis 28 °C noch angenehm.

Kann man im November nach Thailand fliegen?

Die beste Reisezeit für Thailand ist von November bis April.

Von Juni bis September kann es in der Insel-Region um Koh Chang sehr stark regnen.

Wie ist das Wetter im November in Thailand?

Im November erwarten Dich milde Temperaturen zwischen 25°C und 31°C. Die Sonne zeigt sich etwa 8 Stunden pro Tag. Die Wassertemperatur bleibt bei 28°C. Die Trockenzeit beginnt, perfekt für Aktivitäten im Freien wie Trekking in Chiang Rai oder Khao Sok, sowie Tauchen in Koh Phangan.

Wo in Thailand ist im November keine Regenzeit?

Wann ist wo in Thailand Regenzeit? Grob gesagt erstreckt sich die Regenzeit von Mai bis Oktober oder November. Im Norden des Landes, im östlichen Golf und auch in Bangkok endet die Regenzeit häufig bereits im November. In der Andamanensee gilt der Dezember als erster Monat der Trockenzeit.

In welchen Monaten sollte man nicht nach Thailand reisen?

Ideal zu besuchen während November bis April. Zwar können Sie auch für Mai und Oktober eine Reise planen, jedoch sollten Sie aber mit dem einen oder anderen Regenschauer rechnen. Die Monate Juni bis September sind eher ungeeignet. Wobei der September als regenreichster Monat bekannt ist.

WANN IST DIE BESTE REISEZEIT FÜR THAILAND? [Urlaub in Thailand]

In welchem Monat ist Thailand am günstigsten?

Die Monate Juni bis Oktober sind demnach die beste Reisezeit für Phuket und Khao Lak für Sparfüchse. Da rund um Ko Samui von Oktober bis Dezember viel Regen fällt, gibt es in diesem Zeitraum günstige Angebote für die Ostküste.

Wann ist Urlaub in Thailand am billigsten?

Am günstigsten ist eine Reise nach Thailand in der Regel während der Nebensaison von Mai bis Oktober.

Wann ist Thailand am teuersten?

Wann genau ist denn dort die teuerste Saison? Und wie ist das Wetter um diese Zeit dort? Kurz und bündig: Die High Peak ist von Ende November bis Ende Februar.

Wann ist es am günstigsten nach Thailand zu fliegen?

Flugpreise nach Thailand sind im Mai, Juni und September am günstigsten. In der Regel sind Flüge nach Thailand 12 Wochen im Voraus am günstigsten zu buchen.

Was für Impfungen braucht man für Thailand?

Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Dengue-Fieber, Hepatitis B, Typhus, Tollwut und Japanische Enzephalitis empfohlen.

Wo in Thailand ist es am schönsten?

Die schönsten Inseln in Thailand sind in zwei Regionen zu finden: dem Golf von Thailand und der Andamanensee. Besonders beliebt im Golf von Thailand sind Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao und Koh Chang. Die Andamanensee begeistert mit Koh Yao Yai, Koh Lanta, Phuket, den Similan-Inseln und Koh Lipe.

Wann ist die kälteste Jahreszeit in Thailand?

In der „kühlen Jahreszeit“ von November bis März sind die mittleren Tagestemperaturen landesweit mit rund 25 ° Celsius sehr angenehm. Nur selten werden Temperaturen über 30 ° erreicht. Im Norden hingegen kühlt es deutlich ab und in höheren Berglagen kann es sogar Frost geben.

Wann ist die schönste Zeit nach Thailand zu fliegen?

Unsere Expertenempfehlung. Die beste Reisezeit für Thailand ist im europäischen Winter, zwischen November und Februar. Dann herrscht die Trockenzeit, es gibt kaum Regen und die Temperaturen sind bei 26 bis 28 °C noch angenehm.

Wie viele Tage braucht man von Deutschland nach Thailand?

Ein Direktflug von Deutschland nach Thailand dauert etwa 10 bis 12 Stunden, abhängig vom genauen Start- und Zielflughafen. Von Bangkok aus können mit lokalen Fluggesellschaften wie Bangkok Airways oder Thai AirAsia weitere Ziele innerhalb Thailands in nur 1 bis 2 Stunden erreicht werden.

Wann sind die wenigsten Touristen in Thailand?

Wir empfehlen Ihnen zwischen den Monaten November und April nach Nordthailand zu reisen. Dies sind die Monate, an denen es am wenigsten regnet und daher auch die Wanderrouten am besten zu begehen sind. Achtung: November bis April sind allerdings auch die „kühlsten“ Monate in Nordthailand.

Wie viel kostet 2 Wochen Thailand?

Damit kannst Du im zweiwöchigen Thailand Urlaub mit etwa 1.000 Euro pro Person rechnen, ohne auf etwas verzichten zu müssen.

Was kostet ein Flug nach Thailand hin und retour?

Der beste Preis, den wir für einen Hin- und Rückflug nach Thailand gefunden haben, ist 475 €. Dies ist eine Schätzung auf Grundlage verschiedener Quellen der letzten vier Tage. Änderungen und Verfügbarkeit vorbehalten.

Wer fliegt nonstop nach Thailand?

Direktflüge werden angeboten von: Condor und Thai Airways..

Ist im November Regenzeit in Thailand?

Von März bis Mai herrscht die heiße Trockenzeit. Von Juni bis Oktober dauert die jährliche Regenzeit. Von November bis Februar prägt die kühle Trockenzeit das Land.

Wo ist es im November in Thailand am schönsten?

Die schönsten Reiseziele für Thailand im November sind die Städte und Provinzen Chiang Mai und Chiang Rai, der Mae Hong Son Loop, Pai, Chiang Dao und die angrenzenden Provinzen in Nordthailand. Im November befindet sich der gesamte Norden häufig bereits in der Trockenzeit.

Wie viel Geld braucht man für 3 Wochen Thailand?

Wir empfehlen dir, für deine Thailand Rundreise über 3 Wochen mindestens 2500-3000€ pro Person einzuplanen, sofern du durchschnittlich Mittelklasse-Hotels buchst, hauptsächlich günstiger isst und nicht zu viele Ausflüge unternehmen möchtest.

Wann sind die meisten Touristen in Thailand?

Beste Reisezeit für Thailand: Menschenmengen

Die Hochsaison Thailands von November bis Februar entspricht den idealen Wetterbedingungen des Landes. In den anderen Monaten ist es in Thailand ruhiger, obwohl im Juli und August an manchen Orten sehr viel los sein kann.