Kann man sich in Vietnam frei bewegen?

Zuletzt aktualisiert am 9. Juli 2024

Vietnam gilt als ein sehr sicheres Reiseland. Reisende können sich grundätzlich frei bewegen, ohne sich große Sorgen um die Sicherheit machen zu müssen. Auch für alleinreisende Frauen ist Vietnam eine empfehlenswertes Reiseland.

Was darf man in Vietnam nicht machen?

Um nicht negativ aufzufallen, sollten Sie es vermeiden, sich in der Öffentlich zu freizügig zu präsentieren. Mit lockerer Alltagkleidung sind Sie in Vietnam immer passend gekleidet. In Tempeln, Klöstern oder an anderen religiösen Orten sind kurze Hosen, Miniröcke oder trägerlose sowie bauchfreie Oberteile verboten.

Wie bewegt man sich am besten in Vietnam?

Das wohl schnellste und bequemste Fortbewegungsmittel ist daher das Flugzeug. In Vietnam gibt es vier internationale Flughäfen. Diese befinden sich in Ho-Chi-Minh-Stadt, Hanoi, Da Nang und Phu Quoc. Zudem gibt es zahlreiche kleinere Flughäfen in verschiedenen Städten.

Kann man bedenkenlos nach Vietnam Reisen?

Ja, Vietnam gilt im Allgemeinen als ein sicheres Reise- und Urlaubsland. Die Kriminalitätsrate ist niedrig, und die meisten Reisenden haben positive Erfahrungen während ihres Aufenthalts gemacht. Beliebte Touristenziele wie Hanoi, Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon), Ha Long Bay, Hoi An und Da Nang gelten als sicher.

Kann man in Vietnam alleine Reisen?

Vietnam: Alleine als Frau erkunden

Die Vietnamesen sind bekannt für ihre Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft, was das Reisen im Land sehr angenehm macht. Zudem ist Vietnam als sehr sicheres Reiseziel bekannt, sodass du dich als allein reisende Frau frei und ungehindert bewegen kannst.

VIETNAM TRAVELGUIDE 2-4 Wochen Reise - Alle Tipps & Highlights Route Urlaub backpacking Doku

Kann man in Vietnam selbst Auto fahren?

Sofern Sie selbst mit dem Auto fahren möchten, müssen Sie bedenken, dass dafür ein vietnamesischer Führerschein nötig ist. Populär sind die Open-Tour-Busse, die klimatisiert sind und die Touristenzentren sowie Sehenswürdigkeiten anfahren.

Kann man in Vietnam frei Reisen?

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Vietnam ein Visum, sofern der Aufenthalt länger als 45 Tage dauert. Für Aufenthalte bis zu maximal 45 Tagen wird kein Visum benötigt, wobei der Tag der Ein- bzw. Ausreise bereits als vollständiger Tag zählt.

Wann sollte man nicht nach Vietnam Reisen?

Von Mai bis August sind die Temperaturen am höchsten. Wenn Sie keine Hitze mögen, meiden Sie am besten diese Monate. Und wenn Sie Regen und Taifune vermeiden wollen, sollten Sie zwischen Oktober und Dezember nicht reisen.

Was muss ich beachten wenn ich nach Vietnam Fliege?

Für Reisen mit einmaliger Einreise bis 45 Tage benötigen Deutsche Staatsbürger demnach kein Visum. Ab dem Tag der Einreise muss der Reisepass noch mindestens sechs Monate gültig sein. Ein Visum können Sie entweder über einen online Visa-Dienst oder direkt bei der vietnamesischen Botschaft beantragen.

Was muss man als Frau in Vietnam beachten?

2. Gute Vorbereitung
  • Ziehe Deine Schuhe aus, bevor Du Tempel oder Wohnungen betrittst.
  • Berühre keine Mönche, besonders nicht als Frau.
  • Zeige nie mit Deinen Fußsohlen auf andere Menschen oder heilige Symbole.
  • Berühre Einheimische nie am Kopf.
  • Bleibe immer freundlich und vermeide Gefühlsausbrüche.

Kann man in Vietnam mit Euro bezahlen?

Grundsätzlich lässt sich vor Ort fast alles in Dong bezahlen, selbst wenn die Preise in Dollar angegeben werden. Zwar lassen sich in Hotels oder Restaurants größere Beträge oft in Euro oder Dollar zahlen, der Dong ist dennoch die Währung der Wahl.

Welcher Teil von Vietnam ist am schönsten?

Der Norden Vietnams bietet wahrscheinlich die abwechslungsreichsten Sehenwürdigkeiten des Landes. Hier befindet sich Hanoi, die Hauptstadt Vietnams, die vielleicht die schönste Altstadt Südostastiens besitzt.

Was ist tabu in Vietnam?

Sexy Kleidungen, egal wo. FKK oder oben ohne wird in Vietnam als Tabu. Mit Finger zeigen direkt auf andere Leute oder Gesprächspartner und mit der Stäbchen auf andere Menschen zeigen. Berühren den Kopf anderer Leute.

Wie sicher ist Vietnam für Touristen?

Vietnam gilt allgemein als sicheres Reiseland. Dennoch gibt es wie in jedem Land Risiken, insbesondere im Bereich der Kleinkriminalität wie Taschendiebstahl oder Betrug. Reisende sollten grundlegende Vorsichtsmaßnahmen treffen, z.

Was nicht essen in Vietnam?

Achten Sie darauf, dass Sie während Ihrer Vietnam Reise nur frisch zubereitete Speisen zu sich nehmen, Früchte schälen und Gemüse gekocht essen. Zudem sollten Sie Salat und nicht durchgebratenes Fleisch meiden. Hier gilt für Straßenstände: dort wo viele essen, ist der Absatz hoch und die Zutaten dementsprechend frisch.

Wie bewegt man sich fort in Vietnam?

Die meisten Städte kannst du günstig mit dem Zug oder Bus erreichen; Taxis bzw. Grab, Gojek oder BE- Taxis sind in Vietnam stark verbreitet und bieten neben Taxis auch Motorräder oder Essenslieferungen an. Wenn du in deiner Zeit begrenzt bist, kannst du natürlich auch Inlandsflüge benutzen.

Sind Menschen in Vietnam freundlich?

Die Einwohner von Vietnam sind hilfsbereit, gläubig und solidarisch. Im Vergleich zu anderen Ländern verhalten sich die Vietnamesen gegenüber Touristen nicht aufdringlich. Bei Fragen helfen sie jedoch gerne weiter. Die einzige Bedingung: Freundlichkeit.

Welche Impfungen braucht man für Vietnam?

Impfempfehlungen. Jeder Reisende nach Vietnam sollte über die für Deutschland allgemein empfohlenen Standardimpfungen verfügen, insbesondere über eine aktuelle Impfung gegen Tetanus (Wundstarrkrampf), Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Masern und eine Grundimmunisierung gegen Poliomyelitis/Kinderlähmung.

Was darf ich aus Vietnam nicht mitnehmen?

Verbotene Waren und Gegenstände
  • Sprengstoffe.
  • Waffen.
  • Munition.
  • Schusswaffen.
  • entzündbare Gegenstände.
  • Opium und sämtliche weiteren Drogen.
  • Pornografisches Material jeglicher Art.
  • Anti-Regierungs-Probaganda-Material oder Literatur, die die vietnamesische Regierung angreift.

Wie viel kostet ein Touristenvisum für Vietnam?

Visum Vietnam Kosten

Die Kosten für eine einmalige Einreise betragen 55 Euro, für die mehrmalige Einreise 80 Euro. Für die Visumaustellung am selben Tag kostet 25 Euro Expressgebühr. Alle Angaben sind ohne Gewähr, da sich die Preise regelmäßig ändern.

Wann ist die schönste Zeit in Vietnam?

Als beste Reisezeit für Südvietnam gilt die Trockenzeit mit den Monaten Dezember, Januar, Februar, März und April. Während die Daheimgebliebenen zu Hause frieren, genießt ihr das perfekte Wetter in Vietnam. Dezember, Januar und Februar glänzen mit Höchsttemperaturen zwischen 30 und 32 Grad Celsius.

Was ist günstiger Thailand oder Vietnam?

Obwohl Südostasien im Allgemeinen erschwinglich und preiswert ist, ist Thailand im Vergleich zu Vietnam teurer.

Kann man Streetfood in Vietnam essen?

Ein paar kleine Plastikschemel, Küchenutensilien und viele frische Zutaten: Willkommen in Vietnams berühmten Street Food Restaurants. Darauf sollten Sie achten, wenn Sie vietnamesische Spezialitäten in den Garküchen probieren: Manch ein Reiseführer rät dazu, aus gesundheitlichen Gründen auf Street Food zu verzichten!

Wie teuer ist das Essen gehen in Vietnam?

Lebensmittel und Getränke

Die weniger teuren Gerichte werden mit Reis, Huhn, Gemüse, Fisch und Nudeln zubereitet. Ein Essen in den besten Hotels in Hanoi und Ho Chi Minh City kostet zwischen 255 und 510 VND (10 bis 20 €). In den Straßenküchen können sie für weniger als 25,210 VND(1 €) essen.