Welcher Monat am besten für Thailand?

Zuletzt aktualisiert am 11. Juli 2024

Die Trockenperiode von Dezember bis April ist grundsätzlich die beste Reisezeit für Thailand und bietet günstige Bedingungen für alle Aktivitäten im ganzen Land. Aufgrund seiner Größe herrscht nicht überall in Thailand gleichzeitig Regenzeit. Im Allgemeinen fällt das ganze Jahr über hin und wieder ein Schauer.

In welchen Monaten sollte man nach Thailand reisen?

Unsere Expertenempfehlung. Die beste Reisezeit für Thailand ist im europäischen Winter, zwischen November und Februar. Dann herrscht die Trockenzeit, es gibt kaum Regen und die Temperaturen sind bei 26 bis 28 °C noch angenehm.

Wann ist es in Thailand am billigsten?

Daher sagt man, dass die beste Reisezeit für eine Thailand Reise die besten Bedingungen bietet. Die günstigsten Monate für Thailand sind der Mai, Juni und September. Ab Juni bis Oktober ist in Thailand Regenzeit. Dann musst du mit kurzen, aber heftigen Schauern rechnen.

Wann ist Thailand am teuersten?

Wann genau ist denn dort die teuerste Saison? Und wie ist das Wetter um diese Zeit dort? Kurz und bündig: Die High Peak ist von Ende November bis Ende Februar.

Wann am besten nach Thailand Bangkok?

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Bangkok ist von Januar bis März. Zu dieser Reisezeit wartet Bangkok mit bis zu neun Sonnenstunden, sowie sommerlichen Temperaturen zwischen 21 und 34 °C auf seine Besucher.

Dein PERFEKTER Thailand Urlaub 2024- Das MUSST du wissen - (Reiserouten, Visum) Thailand Reiseguide

Wann ist die Hauptsaison in Thailand?

Die Jahreszeiten in Thailand

In Thailand gibt es drei Jahreszeiten. Wir unterscheiden die thailändische Sommerzeit, von März bis Ende Mai, die Regenzeit oder auch grüne Jahreszeit, zwischen Juni und Oktober sowie die kühlere Zwischenzeit in den Monaten von November bis Ende Februar/Anfang März.

Wo in Thailand ist es am schönsten?

Die schönsten Inseln in Thailand sind in zwei Regionen zu finden: dem Golf von Thailand und der Andamanensee. Besonders beliebt im Golf von Thailand sind Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao und Koh Chang. Die Andamanensee begeistert mit Koh Yao Yai, Koh Lanta, Phuket, den Similan-Inseln und Koh Lipe.

Ist Thailand billiger als Deutschland?

In Thailand sind die Preise insgesamt günstig im Vergleich zu Deutschland. Der Wille des Landes sich wirtschaftlich weiterzuentwickeln, bietet aus touristischer Sicht viele Möglichkeiten. Es ist für jedes Reisebudget etwas dabei, vom Rucksacktouristen bis zum 5-Sterne-Luxushotel.

Was für Impfungen braucht man für Thailand?

Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Dengue-Fieber, Hepatitis B, Typhus, Tollwut und Japanische Enzephalitis empfohlen.

Wann sind die meisten Touristen in Thailand?

Beste Reisezeit für Thailand: Menschenmengen

Die Hochsaison Thailands von November bis Februar entspricht den idealen Wetterbedingungen des Landes. In den anderen Monaten ist es in Thailand ruhiger, obwohl im Juli und August an manchen Orten sehr viel los sein kann.

Wann ist die kälteste Jahreszeit in Thailand?

In der „kühlen Jahreszeit“ von November bis März sind die mittleren Tagestemperaturen landesweit mit rund 25 ° Celsius sehr angenehm. Nur selten werden Temperaturen über 30 ° erreicht. Im Norden hingegen kühlt es deutlich ab und in höheren Berglagen kann es sogar Frost geben.

Wann sind die wenigsten Touristen in Thailand?

Wir empfehlen Ihnen zwischen den Monaten November und April nach Nordthailand zu reisen. Dies sind die Monate, an denen es am wenigsten regnet und daher auch die Wanderrouten am besten zu begehen sind. Achtung: November bis April sind allerdings auch die „kühlsten“ Monate in Nordthailand.

Wie lange sollte ein Thailand Urlaub sein?

Ein idealer Urlaub in Thailand sollte mindestens zwei bis drei Wochen dauern. In dieser Zeit werden Sie unvergessliche Erinnerungen sammeln und die Seele Thailands spüren. Lassen Sie sich von der Schönheit der unberührten Strände, dem Reichtum der Kultur und der Herzlichkeit der Einheimischen verzaubern!

Welche Orte in Thailand vermeiden?

Von Reisen in die Provinzen Pattani, Yala, Narathiwat und Songkhla wird abgeraten. In der Provinz Satun ist erhöhte Vorsicht geboten. Informieren Sie sich vor und während der Reise in den Medien und bei den lokalen Behörden über die aktuelle Situation.

Wann am besten Thailand bereisen?

Zwischen Mai und September regnet es häufiger, jedoch ist dies oft eine willkommene Abkühlung am Nachmittag und die Natur erscheint grüner und frischer. Auch die Inseln Koh Chang, Koh Mak und Koh Kood zählen zu Zentralthailand. Die beste Reisezeit für Thailand ist von November bis April.

Kann man in Thailand im Meer schwimmen?

Ao Nang Strand, Krabi

Ao Nang, an der Küste von Krabi, ist ein beliebter Strandort mit einem der meistbesuchten Strände im Südwesten Thailands. Der Sandstrand erstreckt sich über etwa einen Kilometer und ist zum Schwimmen und Sonnenbaden geeignet.

In welchen Monaten sollte man nicht nach Thailand reisen?

Ideal zu besuchen während November bis April. Zwar können Sie auch für Mai und Oktober eine Reise planen, jedoch sollten Sie aber mit dem einen oder anderen Regenschauer rechnen. Die Monate Juni bis September sind eher ungeeignet. Wobei der September als regenreichster Monat bekannt ist.

Wann ist es am billigsten nach Thailand zu reisen?

Die Flüge nach Thailand sind vor allem in der Nebensaison im Mai, Juni und September am günstigsten.

Wann ist die günstigste Zeit nach Thailand zu reisen?

Die Monate Juni bis Oktober sind demnach die beste Reisezeit für Phuket und Khao Lak für Sparfüchse. Da rund um Ko Samui von Oktober bis Dezember viel Regen fällt, gibt es in diesem Zeitraum günstige Angebote für die Ostküste.

Ist es in Thailand teuer?

Wie viel Geld braucht man pro Tag in Thailand? In Thailand sollten Sie pro Reisetag mindestens 71 Euro pro Person einkalkulieren. Die Kosten für einen einwöchigen Thailand Urlaub beginnen bei rund 497 Euro pro Person ohne Flüge.

Wo ist es am schönsten in Thailand?

Koh Samui gehört zu den schönsten Inseln Thailands, die touristisch am besten erschlossen sind. Auf der drittgrößten Insel des Landes findest du grandiose Strände an fast jeder Ecke. Und das Nachtleben ist eines der legendärsten in ganz Thailand.

Wann regnet es in Thailand am meisten?

Von Mai bis Oktober herrscht Regenzeit in Thailands Top-Badeorten Phuket und Khao Lak: Durchschnittlich erwarten dich dann 20 Regentage im Monat, wobei es immer nur kurz regnet und schon gleich darauf die Sonne wieder scheint.