Welche Insel Thailand im Oktober?

Zuletzt aktualisiert am 10. Juli 2024

Im Oktober ist Koh Samui eine gute Wahl, da sie in dieser Zeit weniger Regen erlebt als andere Inseln in Thailand und angenehme Temperaturen bietet.

Kann man im Oktober nach Thailand Reisen?

Wer den milden Herbsttemperaturen in Deutschland entfliehen will, sollte im Oktober nach Thailand reisen. Hier herrschen Temperaturen von 32 – 33 Grad und im Norden des Landes ist die Regenzeit überstanden. Die Anzahl der Regentage sinkt zum Vergleich mit denen im September.

Kann man im Oktober nach Koh Samui?

Klimadaten für Koh Samui

Ein Urlaub auf Koh Samui ist in den Monaten Dezember bis Februar zu empfohlen. Die Temperatur bewegt sich um die 30°C und es ist nicht zu schwül. Die Regenzeit auf Ko Samui dauert meistens von Oktober bis November, in der es gelegentlich zu starken Niederschlägen kommt.

Kann man im Oktober nach Phuket?

September/Oktober geht die Regenzeit (Westmonsun) allmählich dem Ende auf Phuket zu. Ihr könnt dort - quasi in einer Art Nebensaison - einen herrlichen Urlaub verbringen und bei den Hotels vor Ort einen Super-Rabatt herausholen.

Kann man im Oktober nach Khao Lak Reisen?

Khao Lak Wetter im Oktober

Ab Oktober trifft der Monsun Khao Lak mit voller Breitseite. Es regnet fast den ganzen Monat. Von tagelangem Dauerregen bis hin zu vereinzelten Schauern ist alles dabei. Die Sonne zeigt sich immer weniger und ein Strandurlaub lohnt sich nicht mehr.

Thailand Reise in der Regenzeit? Wie schlimm ist das wirklich? | Thailand beste Reisezeit

Wo in Thailand ist im Oktober keine Regenzeit?

Zentralthailand gehört zur Klimazone Südthailand. Es umfasst unter anderem die Hauptstadt Bangkok und die beliebte Insel Koh Chang im Golf von Thailand. In Zentralthailand herrscht von Mai bis Oktober die Regenzeit.

Welche Insel im Oktober in Thailand?

Im Oktober ist Koh Samui eine gute Wahl, da sie in dieser Zeit weniger Regen erlebt als andere Inseln in Thailand und angenehme Temperaturen bietet.

Wann sollte man nicht nach Phuket reisen?

“Der Big Buddha ist die Hauptsehenswürdigkeit auf Phuket. Am besten kommen Sie ab Mitte Januar bis März und meiden Sie die Hochsaison im Dezember und Januar, wenn besonders viele Menschen zu Besuch kommen. ”

Kann man im Oktober nach Koh Chang?

Die beste Reisezeit für Koh Chang ist von Dezember bis April - die niederschlagsarme Hochsaison. Viel Regen kommt dennoch erst im September und Oktober.

Wo regnet es im Oktober nicht?

In den meisten Teilen Asiens ist im Oktober die Regenzeit vorbei und die schwülen Temperaturen klingen allmählich ab. Zu den besten Reisezielen im Oktober gehören unter anderem die indonesischen Gili Inseln, Bali und Lombok. Auch in den USA klingen die hohen Temperaturen ab.

Wann nicht nach Koh Samui?

Von April bis September ist Zwischensaison auf Koh Samui. Die Temperaturen klettern auf über 30 °C und die Regentage nehmen zu. Ab April steigt die Anzahl der Regentage auf 13 Tage pro Monat, im September, wenn langsam die Regenzeit beginnt, sind es schon 19.

Wo ist es im Oktober noch schön warm?

Wo ist es im Oktober warm - 10 Tolle Reiseziele in Europa & weltweit
  • Rom, Italien.
  • Athen, Griechenland.
  • Istanbul, Türkei.
  • Barcelona, Spanien.
  • Nizza, Frankreich.
  • Los Angeles, USA.
  • Singapur.
  • Dubai, UAE.

Wann ist die beste Reisezeit für Krabi?

Ko Samui, Ko Phangan und Ko Tao weisen andere klimatische Verhältnisse auf, beste Reisezeit für die Region Ko Samui ist Februar/März bis September/Oktober, Regenzeit (Monsun) November bis Januar, vereinzelt Regen bereits im Oktober. Beste Reisezeit für Phuket, Ko Yao, Khao Lak, Krabi usw.: November bis April.

In welchen Monaten sollte man nicht nach Thailand reisen?

Ideal zu besuchen während November bis April. Zwar können Sie auch für Mai und Oktober eine Reise planen, jedoch sollten Sie aber mit dem einen oder anderen Regenschauer rechnen. Die Monate Juni bis September sind eher ungeeignet. Wobei der September als regenreichster Monat bekannt ist.

Wohin in Thailand Ende Oktober Anfang November?

Die schönsten Reiseziele für Thailand im November sind die Städte und Provinzen Chiang Mai und Chiang Rai, der Mae Hong Son Loop, Pai, Chiang Dao und die angrenzenden Provinzen in Nordthailand. Im November befindet sich der gesamte Norden häufig bereits in der Trockenzeit.

Wann ist Thailand am teuersten?

Wann genau ist denn dort die teuerste Saison? Und wie ist das Wetter um diese Zeit dort? Kurz und bündig: Die High Peak ist von Ende November bis Ende Februar.

Wo kann man im Oktober nach Thailand fliegen?

Die schönsten Reiseziele für Thailand im Oktober sind die Städte und Provinzen Chiang Mai, Chiang Rai und Mae Hong Son, der Mae Hong Son Loop, Pai, Chiang Dao und angrenzende Provinzen in Nordthailand. Im Oktober befindet sich der gesamte Norden bereits im Übergang zur besten Reisezeit.

Wie ist Phuket im Oktober?

Die meisten Regentage erwarten euch im September und Oktober. In diesen Monaten regnet es an bis zu 23 Tagen. Der Niederschlag ist für die Urlauber nicht das Problem. Unangenehm ist die extrem hohe Luftfeuchtigkeit gepaart mit Temperaturen von 32 Grad Celsius.

Wie ist das Wetter Mitte Oktober in Thailand?

Oktober: Oktober bringt angenehmes Wetter mit Temperaturen zwischen 26°C und 32°C. Die Sonne scheint etwa 7 Stunden täglich, perfekt für den Besuch der Tempelanlagen in Ayutthaya oder Entspannung in Koh Samui. Die Wassertemperatur beträgt 29°C.

Wann ist es in Thailand am billigsten?

Daher sagt man, dass die beste Reisezeit für eine Thailand Reise die besten Bedingungen bietet. Die günstigsten Monate für Thailand sind der Mai, Juni und September. Ab Juni bis Oktober ist in Thailand Regenzeit. Dann musst du mit kurzen, aber heftigen Schauern rechnen.

Kann man in der Regenzeit nach Thailand reisen?

Zwischen Mai und Oktober herrscht Regenzeit in Thailands Urlaubsparadies: Viele Regenfälle und tropische Stürme wie Hurrikane sind dann keine Seltenheit. Im Mai ist es in Pattaya gewöhnlich am heißesten und im Dezember am nassesten.

Wann ist die beste Reisezeit für Pattaya?

Wann ist die beste Reisezeit für Pattaya? Die beste Reisezeit für Pattaya liegt zwischen November und April wenn das Klima angenehm und trocken ist. In diesen Monaten herrscht in der Regel eine durchschnittliche Temperatur von etwa 35 Grad Celsius, begleitet von einer erfrischenden Meeresbrise.

Wo ist es am billigsten in Thailand?

Die Inseln Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao sind im Mai, Juni, September, Oktober und November am günstigsten. Mai, Juni und September sind nicht nur günstig, sondern bieten auch überwiegend gutes Wetter und gute Badebedingungen. Die Inseln Koh Chang, Koh Mak und Koh Kood sind zwischen Mai und Oktober sehr günstig.

Wann nach Koh Samui Reisen?

Koh Samui ist allerdings ganzjährig bereisbar, aber es empfiehlt sich ein Aufenthalt eben in der „kalten Jahreszeit“ zwischen Dezember und Februar. Alternativ bieten sich auch Juli und August an, allerdings ist es erheblich schwüler als in den anderen Monaten und es können auch Stürme und Regen auftreten.

Was ist die beste Reisezeit für Khao Lak?

Während es in der Zeit zwischen Mai und Oktober fast täglich zu Schauern kommen kann, locken in den Monaten November bis April deutlich weniger Niederschläge und bis zu neun Sonnenstunden. Daher gilt die Trockenzeit als beste Reisezeit für Khao Lak und bietet sich hervorragend für einen unvergesslichen Sommerurlaub an.