Wann ist Thailand am teuersten?

Zuletzt aktualisiert am 9. Juli 2024

Wann genau ist denn dort die teuerste Saison? Und wie ist das Wetter um diese Zeit dort? Kurz und bündig: Die High Peak ist von Ende November bis Ende Februar.

Wann ist es in Thailand am teuersten?

An der Westküste hingegen, z. B. in Phuket und Kao Lak, wirkt der Monsun besonders zwischen Mai und Oktober, allerdings ist auch dann mit generell schönem Wetter mit einzelnen Regenschauern zu rechnen. Die beste (und teuerste) Reisezeit ist hier aber sicher Dezember bis April, weil es da kaum zu Regen kommt.

In welchem Monat ist Thailand am günstigsten?

Die Monate Juni bis Oktober sind demnach die beste Reisezeit für Phuket und Khao Lak für Sparfüchse. Da rund um Ko Samui von Oktober bis Dezember viel Regen fällt, gibt es in diesem Zeitraum günstige Angebote für die Ostküste.

In welchen Monaten sollte man nach Thailand reisen?

Die Trockenperiode von Dezember bis April ist grundsätzlich die beste Reisezeit für Thailand und bietet günstige Bedingungen für alle Aktivitäten im ganzen Land. Aufgrund seiner Größe herrscht nicht überall in Thailand gleichzeitig Regenzeit. Im Allgemeinen fällt das ganze Jahr über hin und wieder ein Schauer.

Wann ist Urlaub in Thailand am billigsten?

Am günstigsten ist eine Reise nach Thailand in der Regel während der Nebensaison von Mai bis Oktober.

WANN IST DIE BESTE REISEZEIT FÜR THAILAND? [Urlaub in Thailand]

Wie viel Geld braucht man in Thailand pro Tag?

Wie viel Geld braucht man pro Tag in Thailand? In Thailand sollten Sie pro Reisetag mindestens 71 Euro pro Person einkalkulieren. Die Kosten für einen einwöchigen Thailand Urlaub beginnen bei rund 497 Euro pro Person ohne Flüge.

Wie teuer ist Thailand 2 Wochen?

Damit kannst Du im zweiwöchigen Thailand Urlaub mit etwa 1.000 Euro pro Person rechnen, ohne auf etwas verzichten zu müssen.

Wann sind die wenigsten Touristen in Thailand?

Wir empfehlen Ihnen zwischen den Monaten November und April nach Nordthailand zu reisen. Dies sind die Monate, an denen es am wenigsten regnet und daher auch die Wanderrouten am besten zu begehen sind. Achtung: November bis April sind allerdings auch die „kühlsten“ Monate in Nordthailand.

Wann ist die kälteste Jahreszeit in Thailand?

In der „kühlen Jahreszeit“ von November bis März sind die mittleren Tagestemperaturen landesweit mit rund 25 ° Celsius sehr angenehm. Nur selten werden Temperaturen über 30 ° erreicht. Im Norden hingegen kühlt es deutlich ab und in höheren Berglagen kann es sogar Frost geben.

Wo in Thailand ist es am schönsten?

Die schönsten Inseln in Thailand sind in zwei Regionen zu finden: dem Golf von Thailand und der Andamanensee. Besonders beliebt im Golf von Thailand sind Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao und Koh Chang. Die Andamanensee begeistert mit Koh Yao Yai, Koh Lanta, Phuket, den Similan-Inseln und Koh Lipe.

Ist Thailand teurer als Deutschland?

Die Preise in Thailand sind im Vergleich zur westlichen Welt relativ günstig. Die Preise können je nach Region, Saison und Aktivität variieren. Die Reisekosten für Übernachtungen, Essen und Transport sind meistens günstiger als in Europa.

Wann beginnt die Nebensaison in Thailand?

Wer auf der Suche nach einem preiswerten Reisezeitraum ist, sollte zur Nebensaison in der Regenzeit zwischen Juni und Oktober in den Norden des Landes reisen. Zwar liegen die Temperaturen auch zu dieser Jahreszeit bei um die 31 Grad, doch es ist mit durchschnittlich bis zu zwei Stunden Regen pro Tag zu rechnen.

Wann sind die meisten Touristen in Thailand?

Beste Reisezeit für Thailand: Menschenmengen

Die Hochsaison Thailands von November bis Februar entspricht den idealen Wetterbedingungen des Landes. In den anderen Monaten ist es in Thailand ruhiger, obwohl im Juli und August an manchen Orten sehr viel los sein kann.

Wo ist es am billigsten in Thailand?

Die Inseln Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao sind im Mai, Juni, September, Oktober und November am günstigsten. Mai, Juni und September sind nicht nur günstig, sondern bieten auch überwiegend gutes Wetter und gute Badebedingungen. Die Inseln Koh Chang, Koh Mak und Koh Kood sind zwischen Mai und Oktober sehr günstig.

Ist Essen gehen in Thailand teuer?

Je nach Destination wo Sie sich befinden kostet die lokalen einfachen Gerichte in einfachen Restaurants zwischen 60 und 180 Baht was ca. 1,50 bis 5 Euro sind. In den typischen Touristenrestaurants kostet ein Abendessen auch gut zwischen 10 und 20 Euro.

Sind 100 Baht viel?

Eine Faustregel ist: Wenn du ein „Danke“ sagen möchtest, dann gib 20 Baht. Sollte der Service wirklich gut sein (etwa im Restaurant, bei einer Massage oder Tour), kannst du auch 50 Baht oder in Extremfällen 100 Baht geben.

Wann ist die schönste Zeit in Thailand?

Unsere Expertenempfehlung. Die beste Reisezeit für Thailand ist im europäischen Winter, zwischen November und Februar. Dann herrscht die Trockenzeit, es gibt kaum Regen und die Temperaturen sind bei 26 bis 28 °C noch angenehm.

Wann sind die meisten Unwetter in Thailand?

Gerade, wenn du etwas günstiger verreisen möchtest. Zwischen Mai und Oktober herrscht Regenzeit in Thailands Urlaubsparadies: Viele Regenfälle und tropische Stürme wie Hurrikane sind dann keine Seltenheit. Im Mai ist es in Pattaya gewöhnlich am heißesten und im Dezember am nassesten.

Wo in Thailand ist es am wärmsten?

Das tropische Klima im Süden Thailands sorgt für ganzjährig warme Temperaturen. Hier ist es das ganze Jahr über heiß und feucht. Die Temperaturen liegen normalerweise zwischen 28 und 35 Grad Celsius.

Wann ist es in Thailand am billigsten?

Daher sagt man, dass die beste Reisezeit für eine Thailand Reise die besten Bedingungen bietet. Die günstigsten Monate für Thailand sind der Mai, Juni und September. Ab Juni bis Oktober ist in Thailand Regenzeit. Dann musst du mit kurzen, aber heftigen Schauern rechnen.

Wann nicht nach Thailand reisen?

Ideal zu besuchen während November bis April. Zwar können Sie auch für Mai und Oktober eine Reise planen, jedoch sollten Sie aber mit dem einen oder anderen Regenschauer rechnen. Die Monate Juni bis September sind eher ungeeignet. Wobei der September als regenreichster Monat bekannt ist.

Wann nicht nach Koh Samui?

Von April bis September ist Zwischensaison auf Koh Samui. Die Temperaturen klettern auf über 30 °C und die Regentage nehmen zu. Ab April steigt die Anzahl der Regentage auf 13 Tage pro Monat, im September, wenn langsam die Regenzeit beginnt, sind es schon 19.

Was ist in Thailand günstiger als in Deutschland?

Besonders günstige Käufe, die man in Thailand tätigen kann, sind Kleidung: sowohl fertige Ware für Damen und den Herren, als auch Maßgeschneidertes. Es gibt auch eine große Auswahl an Accessoires, speziell bei Lederwaren, welche ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet.

Wo ist es am schönsten in Thailand?

Koh Samui gehört zu den schönsten Inseln Thailands, die touristisch am besten erschlossen sind. Auf der drittgrößten Insel des Landes findest du grandiose Strände an fast jeder Ecke. Und das Nachtleben ist eines der legendärsten in ganz Thailand.

Was ist günstiger Thailand oder Indonesien?

Thailand und auch Indonesien sind bekannt für leckeres und günstiges Essen. Doch welches Land ist nun wirklich am preiswertesten in Sachen Gaumenfreuden? Während ihr euch in Indonesien für etwa 6,- € am Tag den Bauch vollschlagen könnt, müsst ihr in Thailand mit circa 9,-€ rechnen – Getränke inklusive.