Welche Jahreszeit Südostasien?

Zuletzt aktualisiert am 11. Juli 2024

Beste Reisezeit Asien nach Regionen: Die beste Reisezeit für Südostasien ist von November bis März, wenn das Wetter angenehm trocken und kühl ist. Während der Monsunzeit (Juni bis Oktober) können einige Gebiete starken Regen erleben, was Reisepläne beeinträchtigen kann.

Wann ist die beste Zeit für Südostasien?

Im Allgemeinen ist die beste Reisezeit für die meisten Orte in Südostasien von November bis Februar, wenn das Wetter trocken und kühl ist. Die feuchten Monsunregen fallen in den meisten Ländern von Juni bis Oktober.

Welche Jahreszeit nach Asien?

Als beste Reisezeit für tiefergelegene Regionen gelten der Frühling von Mitte April bis Mitte Juni und der Herbst von Mitte September bis Mitte November. Für Trekkingtouren in den Gebirgsregionen gelten Juli und August als ideale Reisezeit während es zu dieser Zeit in tiefergelegenen Regionen sehr heiss werden kann.

Was für eine Jahreszeit ist jetzt in Thailand?

Die Jahreszeiten in Thailand

Hier rechnet man mit drei Jahreszeiten: die thailändische Sommerzeit von März bis Mai, die Regenzeit zwischen Juni und Oktober und die Trockenzeit von November bis Februar.

In welchen Monaten sollte man nach Thailand reisen?

Die Trockenperiode von Dezember bis April ist grundsätzlich die beste Reisezeit für Thailand und bietet günstige Bedingungen für alle Aktivitäten im ganzen Land. Aufgrund seiner Größe herrscht nicht überall in Thailand gleichzeitig Regenzeit. Im Allgemeinen fällt das ganze Jahr über hin und wieder ein Schauer.

Der ULTMATIVE Backpacking Guide • Südostasien Reise (Route & Tipps)

Wann ist die schönste Zeit in Vietnam?

Als beste Reisezeit für Südvietnam gilt die Trockenzeit mit den Monaten Dezember, Januar, Februar, März und April. Während die Daheimgebliebenen zu Hause frieren, genießt ihr das perfekte Wetter in Vietnam. Dezember, Januar und Februar glänzen mit Höchsttemperaturen zwischen 30 und 32 Grad Celsius.

Welches Land in Südostasien ist am günstigsten?

Kambodscha

Kambodscha macht den Anfang in unserer Liste der günstigsten Urlaubsländer. Eine Nacht in einem Hotel kostet nur etwa zehn Euro*, eine fantastische Mahlzeit noch weniger. Kambodscha ist so günstig, dass man Schuldgefühle bekommt, so wenig zu bezahlen.

Wann ist Thailand am teuersten?

Wann genau ist denn dort die teuerste Saison? Und wie ist das Wetter um diese Zeit dort? Kurz und bündig: Die High Peak ist von Ende November bis Ende Februar.

Was ist der kälteste Monat in Thailand?

Der kälteste Monat ist der Januar.

Wann ist die perfekte Zeit für Thailand?

Ko Samui, Ko Phangan und Ko Tao weisen andere klimatische Verhältnisse auf, beste Reisezeit für die Region Ko Samui ist Februar/März bis September/Oktober, Regenzeit (Monsun) November bis Januar, vereinzelt Regen bereits im Oktober. Beste Reisezeit für Phuket, Ko Yao, Khao Lak, Krabi usw.: November bis April.

Wann sollte man nach Südostasien reisen?

Südostasien (Thailand, Vietnam, Kambodscha, Laos, Myanmar):

Die beste Reisezeit für Südostasien ist von November bis März, wenn das Wetter angenehm trocken und kühl ist. Während der Monsunzeit (Juni bis Oktober) können einige Gebiete starken Regen erleben, was Reisepläne beeinträchtigen kann.

Welches ist das schönste südostasiatische Land?

Thailand – Das Land des Lächelns

Ellenlange weiße Sandstrände, echte paradiesische Trauminseln und eine faszinierende Natur und Kultur im Norden. Wenn wir an Thailand denken, fallen uns über 1000 Gründe ein, warum auch Thailand für Sie das Reiseziel ist, welches Sie unbedingt besuchen sollten.

Wann nach Koh Samui reisen?

Die optimale Saison zum Reisen sind die Monate Dezember bis Februar, wenn kaum Regen fällt und es nicht ganz so heiß wird. Der meiste Regen fällt laut Klimatabelle in den Monaten Oktober und November mit durchschnittlich 20 bis 22 Regentage und heftigen Monsunregen.

Wann sind die wenigsten Touristen in Thailand?

Wir empfehlen Ihnen zwischen den Monaten November und April nach Nordthailand zu reisen. Dies sind die Monate, an denen es am wenigsten regnet und daher auch die Wanderrouten am besten zu begehen sind. Achtung: November bis April sind allerdings auch die „kühlsten“ Monate in Nordthailand.

Wie viel Geld braucht man für 3 Monate Südostasien?

Für knapp 3 Monate Südostasien haben wir also insgesamt 2784, 47 Euro (pro Person) ausgegeben. Ohne die Interkontinentalfüge und bei 78 Tagen vor Ort ergibt das ein durchschnittliches Tagesbudget von unter 30 Euro!

Welches Land in Südostasien im September?

Laos im September

Der einzige Binnenstaat in Südostasien ist Laos.

Wann ist es in Thailand am billigsten?

Daher sagt man, dass die beste Reisezeit für eine Thailand Reise die besten Bedingungen bietet. Die günstigsten Monate für Thailand sind der Mai, Juni und September. Ab Juni bis Oktober ist in Thailand Regenzeit. Dann musst du mit kurzen, aber heftigen Schauern rechnen.

Wann ist die beste Zeit um nach Vietnam zu Reisen?

Zusammenfassend kann man jedoch sagen, dass es empfehlenswert ist, während der Trockenzeit (von November bis Anfang April) nach Vietnam zu reisen. Zu dieser Jahreszeit haben Sie angenehme Temperaturen und eine geringe Luftfeuchtigkeit, wobei Januar und Februar die besten Monate sind.

Wann ist die beste Zeit für Bali?

Bali Regenzeit und Trockenzeit

Die ideale Reisezeit für Bali in Indonesien liegt in der Trockenzeit von Mai bis Oktober. Während der Regenzeit von November bis März ist öfter mit sehr ergiebigen Regenfällen zu rechnen.

Ist Thailand billiger als Deutschland?

In Thailand sind die Preise insgesamt günstig im Vergleich zu Deutschland. Der Wille des Landes sich wirtschaftlich weiterzuentwickeln, bietet aus touristischer Sicht viele Möglichkeiten. Es ist für jedes Reisebudget etwas dabei, vom Rucksacktouristen bis zum 5-Sterne-Luxushotel.

Was für Impfungen braucht man für Thailand?

Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Dengue-Fieber, Hepatitis B, Typhus, Tollwut und Japanische Enzephalitis empfohlen.

Ist Essen gehen in Thailand teuer?

Die Kosten für lokales Essen in Thailand sind sehr günstig. So liegen die Preise für eine Mahlzeit in einem einfachen Restaurant im Regelfall zwischen 2 und 6 Euro.

Welche Länder in Südostasien sind sicher?

In Asien gelten Vietnam, Kambodscha, Bhutan, China, Singapur und Malaysia als sichere Reiseländer. Im Nahen Osten sind etwa Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Kuwait, Katar und der Oman als Länder mit „geringem Risiko“ eingestuft.

Was ist das ärmste Land in Südostasien?

Das dünn besiedelte und touristisch noch wenig erschlossene Land mit seiner Hauptstadt Vientiane ist eines der ärmsten Länder der Welt und hat seine Wurzeln im 14. Jahrhundert.

Welches Land in Asien ist am schönsten?

Die schönsten Länder in Asien
  • Hongkong.
  • Indonesien.
  • Israel.
  • Japan.
  • Laos.
  • Malaysia.
  • Myanmar.
  • Philippinen.