Wann ist es am besten nach Vietnam zu Reisen?

Zuletzt aktualisiert am 11. Juli 2024

Zusammenfassend kann man jedoch sagen, dass es empfehlenswert ist, während der Trockenzeit (von November bis Anfang April) nach Vietnam zu reisen. Zu dieser Jahreszeit haben Sie angenehme Temperaturen und eine geringe Luftfeuchtigkeit, wobei Januar und Februar die besten Monate sind.

Wann ist die schönste Zeit in Vietnam?

Als beste Reisezeit für Südvietnam gilt die Trockenzeit mit den Monaten Dezember, Januar, Februar, März und April. Während die Daheimgebliebenen zu Hause frieren, genießt ihr das perfekte Wetter in Vietnam. Dezember, Januar und Februar glänzen mit Höchsttemperaturen zwischen 30 und 32 Grad Celsius.

Wann sollte man nach Vietnam Reisen?

Nordvietnam hat kühlere Winter und feucht-heiße Sommer - die beste Reisezeit in diesen Teil Vietnams liegt zwischen Mai und September. Auch für Zentralvietnam, dessen Klima tropisch-wechselfeucht geprägt ist, gelten die Monate Mai bis September als empfehlenswert.

Wann ist Vietnam am günstigsten?

Wann ist Vietnam am günstigsten? Abgesehen von der Regenzeit ist der März die günstigste Nebensaison. Flug und Hotels sind relativ günstig.

Wann sind die meisten Touristen in Vietnam?

Die touristischen Monate in Vietnam sind November bis März und Juli bis August. In den Monaten April – Juni und September ist es ruhiger. In diesen Monaten ist das Wetter immer noch gut. Achte in diesem Zeitraum darauf, wo du in Vietnam reist, wie oben erwähnt.

Lohnt sich eine Reise nach Vietnam? Unser Fazit nach 5 Wochen - Hanoi Reiseführer

Welcher Teil von Vietnam ist am schönsten?

Das Hochland um Dalat gehört zu den schönsten Regionen Vietnams und bietet malerische Landschaften, ein sattes grün und eine unverwechselbare Kultur und sollte bei keiner Tour durch Vietnam fehlen.

Ist Vietnam ein teures Reiseland?

Kurz und knapp: Vietnam gilt als vergleichsweise günstiges Reiseland – natürlich kannst du auch hier sehr luxuriös reisen und viel Geld ausgeben, aber grundsätzlich ist eine tolle Reise mit vielen Aktivitäten und leckerem Essen mit (fast) jedem Budget möglich.

Welche Impfungen braucht man in Vietnam?

Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Dengue-Fieber, Hepatitis B, Typhus, Tollwut sowie Japanische Enzephalitis (JE) empfohlen.

Was ist günstiger Thailand oder Vietnam?

Vietnam vs Thailand: Reisekosten

Obwohl Südostasien im Allgemeinen erschwinglich und preiswert ist, ist Thailand im Vergleich zu Vietnam teurer. Thailand kann nicht nur die Bedürfnisse von Rucksackreisenden mit kleinem Budget erfüllen, sondern auch diejenigen zufriedenstellen, die nach einem luxuriösen Erlebnis suchen.

Wie viele Tage braucht man für Vietnam?

Wie lange sollten Sie in Vietnam bleiben? Eine ideale Reisedauer für Vietnam beträgt mindestens zwei Wochen, wie viele Tage Sie in Vietnam verbringen liegt jedoch ganz an Ihnen. Bereits in 7 Tagen können Sie die größten Städte des Landes, Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt, sowie die herrliche Halong-Bucht bereisen.

Was muss ich beachten wenn ich nach Vietnam Reise?

Als Deutscher Staatsbürger benötigen Sie für Ihre Vietnam Reise ein gültiges Visum, wenn Sie länger als 45 Tage vor Ort sind. Für Reisen mit einmaliger Einreise bis 45 Tage benötigen Deutsche Staatsbürger demnach kein Visum. Ab dem Tag der Einreise muss der Reisepass noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Kann man bedenkenlos nach Vietnam Reisen?

Ja, Vietnam gilt im Allgemeinen als ein sicheres Reise- und Urlaubsland. Die Kriminalitätsrate ist niedrig, und die meisten Reisenden haben positive Erfahrungen während ihres Aufenthalts gemacht. Beliebte Touristenziele wie Hanoi, Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon), Ha Long Bay, Hoi An und Da Nang gelten als sicher.

Wie lange dauert es nach Vietnam zu fliegen?

Direktflüge von Deutschland nach Vietnam

Die meisten Direktflüge starten von größeren Flughäfen wie Frankfurt am Main und führen in die beiden größten Städte Vietnams – Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt. Die durchschnittliche Flugzeit für Direktflüge ab Deutschland beträgt etwa 11 bis 12 Stunden.

Wie bewegt man sich fort in Vietnam?

Das wohl schnellste und bequemste Fortbewegungsmittel ist daher das Flugzeug. In Vietnam gibt es vier internationale Flughäfen. Diese befinden sich in Ho-Chi-Minh-Stadt, Hanoi, Da Nang und Phu Quoc. Zudem gibt es zahlreiche kleinere Flughäfen in verschiedenen Städten.

Kann man in Vietnam Strandurlaub machen?

Zwischen November und Januar herrschen rund 30 °C an den Küsten des Landes, die sich optimal für einen Strandurlaub in Vietnam anbieten. Ab Februar klettert das Thermometer nach oben und sorgt mit rund 35 °C tagsüber dafür, dass Sie auch am Strand ordentlich ins Schwitzen kommen.

Warum ist Vietnam so beliebt?

Vietnam hat sich in kurzer Zeit zu einem der beliebtesten Reiseziele in Südostasien entwickelt. Die beeindruckende Vielfalt der Landschaften, von Stränden bis hin zu bergigen Reisterrassen, sowie die lebendigen Städte faszinieren viele Touristen.

Wann ist die Regenzeit in Vietnam?

Im Norden Vietnams regnet es von Juni bis September am meisten. In Zentralvietnam fällt der meiste Regen im September und Oktober und in Südvietnam regnet es von Mai bis November am meisten. In der Monsunzeit gibt es in der Regel am Ende des Nachmittags einen heftigen Schauer.

Welches Land in Asien ist am schönsten?

Die schönsten Länder in Asien
  • Hongkong.
  • Indonesien.
  • Israel.
  • Japan.
  • Laos.
  • Malaysia.
  • Myanmar.
  • Philippinen.

Wann die meisten Mücken in Vietnam?

Diese Mücke ist tagaktiv, vor allem während der Morgen- und Abenddämmerung sticht sie gerne! Deswegen ist es wichtig sich auch währen der Dämmerungszeiten vor Mücken zu schützen. Dengue Fieber ist in Vietnam immer häufiger anzutreffen, auch in städtischen Regionen.

Was darf man nicht nach Vietnam mitnehmen?

Folgende Dinge dürfen Sie nicht nach Vietnam einführen:
  • Sprengstoffe.
  • Waffen.
  • Munition.
  • Schusswaffen.
  • entzündbare Gegenstände.
  • Opium und sämtliche weiteren Drogen.
  • Pornografisches Material jeglicher Art.
  • Anti-Regierungs-Probaganda-Material oder Literatur, die die vietnamesische Regierung angreift.

Ist Vietnam eine Reise wert?

Vietnam ist ein Land der Kontraste und definitiv eine Reise wert! Ob auf der Suche nach Abenteuern, leckerem Essen, wunderschönen Stränden oder einem Einblick in fremde Kulturen: Vietnam ist das richtige Ziel für euch.

Kann man in Vietnam mit Euro bezahlen?

Grundsätzlich lässt sich vor Ort fast alles in Dong bezahlen, selbst wenn die Preise in Dollar angegeben werden. Zwar lassen sich in Hotels oder Restaurants größere Beträge oft in Euro oder Dollar zahlen, der Dong ist dennoch die Währung der Wahl.

Wie viel Geld braucht man in Vietnam für 2 Wochen?

Wie viel Geld braucht man in Vietnam? Die Kosten für einen Vietnam Urlaub beginnen bei etwa 427 Euro pro Woche. Die Kosten für den Flug kommen noch dazu. Im Preis sind Übernachtungen im 3*-Hotel, Essen in guten Restaurants und beliebte Aktivitäten, wie zum Beispiel eine Mekong-Delta Tour enthalten.

Kann man Streetfood in Vietnam essen?

Ein paar kleine Plastikschemel, Küchenutensilien und viele frische Zutaten: Willkommen in Vietnams berühmten Street Food Restaurants. Darauf sollten Sie achten, wenn Sie vietnamesische Spezialitäten in den Garküchen probieren: Manch ein Reiseführer rät dazu, aus gesundheitlichen Gründen auf Street Food zu verzichten!