Julienturm und Höllensteinhaus – eine Wanderung im Wienerwald

Ende Februar war die Wettervorhersage gut und ich wollte meine erste 10-Kilometer-Wanderung für heuer machen. Die Wanderung in Gießhübl zum Höllensteinhaus und zum Julienturm schien mir dafür perfekt geeignet. Leider stimmte die Wettervorhersage nicht ganz, sodass es ziemlich kalt war und ich nach dieser Wanderung vier Wochen lang herumkränkelte. Bei Schönwetter und vor allem jetzt, wo die Bäume wieder grün sind, ist es aber sicher eine sehr schöne Wandertour.

Weiterlesen …Julienturm und Höllensteinhaus – eine Wanderung im Wienerwald

Schöpfl (893 m) – der höchste Berg im Wienerwald

Der Schöpfl ist mit 893 Metern die höchste Erhebung im Wienerwald. Von der Matraswarte hat man an klaren Tagen eine herrliche, weitläufige Sicht auf den Schneeberg, die Rax, den Ötscher und die Donau. Diese einfache Wanderung führt von St. Corona auf den Schöpfl und wieder retour.

Weiterlesen …Schöpfl (893 m) – der höchste Berg im Wienerwald

Rohr im Gebirge Themenweg „Werkstatt Wald und Wasser“

Beim Themenweg „Werkstatt Wald und Wasser“ wandert man durch die Wälder von Rohr im Gebirge und lernt einiges über den Wald und das Wasser. Ein besonderes Highlight dieser Wanderung ist der 14 Meter hohe Aussichtsturm, von dem man eine wunderschöne Aussicht auf Rohr im Gebirge und die Umgebung hat.

Weiterlesen …Rohr im Gebirge Themenweg „Werkstatt Wald und Wasser“